11.06.2015

„LesArtBox“ – Kunst und Kultur im öffentlichen Raum Veldens!

Endlich ist es soweit! Mit Spannung wurde auf die „Enthüllung“ der Lesartboxen im Rahmen der Wandervernissage, beginnend bei der Kärntner Sparkasse in Selpritsch, zum Mösslacherhaus und Aqua mit finalem Höhepunkt an der Seepromenade bei der Schiffsanlegestelle gewartet. Ideenlieferant und „Projektmotor“ war einmal mehr VS-Dir. Christian Zeichen. Die  Volksschüler von Lind ob Velden und St. Egyden, sowie die jungen Künstler der Neuen Mittelschule Velden haben in kreativer Arbeit mit Unterstützung ihrer Lehrer  und dem Künstlerteam Barbara Rapp, Gerhard Fresacher, Tanja Prusnik und Ronald Zechner  vier alte Telefonzellen, die nun als Tauschbibliothek dienen sollen, künstlerisch gestaltet. Christian Zeichen will aber auch regelmäßige Workshops, Lesungen und vieles mehr rund um die LesArtBox abhalten und sieht diese als Treffpunkt von Kultur  und Kunst. Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk , Bildungsreferentin Vz.Bgm.Mag.Birgit Fischer, Kulturreferent Dietmar Piskernik, Vz.Bgm.Helmut Steiner, Veranstaltungsreferent  Markus Kuntaritsch sowie zahlreiche Veldener Gemeinderäte, Eltern und interessierte Bürger und Gäste freuten sich bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein über das äußerst kreative Kultur-Kunst-Projekt.

 

Foto KK/Sobe

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung